Sivananda Yoga


Sivananda Yoga gehört zu den am weitesten verbreitesten Yoga-Richtungen weltweit. 

Gegründet wurde Sivandanda Yoga vom Swami Vishnu-Devananda, er brachte das Yoga aus Inidien zu uns in den Westen. Er bennante den Yoga Stil, der auf dem Hatha-Yoga basiert, nach seinem Lehrer Swami Sivananda (1887-1963). 

 

Bei Sivanda Yoga handelt es sich um eine anfängerfreundliche Yoga Praxis, vor allem da in jeder Yoga Stunde 12 Schlüssel-Posen enthalten sind, die unter dem Namen Rishikesh-Reihe bekannt ist. Durch diese Übungen werden die Chakren von unten nach oben angeregt. 

 

Durch die wiederkehrenden Übungen gewöhnt man sich schnell an die Übungen und bekommt ein Verständnis für die Haltungen, weshalb sie sich sehr gut für den Anfängerunterricht eignen. 

 


Ganz ausführliche Informationen gibt es auch unter: