Links/Infos


Menstruationsbeschwerden? Wechseljahresbeschwerden?

 

Dann darf ich euch die Yamswurzel vorstellen. 

 

Die Yamswurzel produziert  Pflanzenhormone, die bei hormonellen Ungleichgewichten vor allem im weiblichen Körper Unterstützung leisten können. Diese hormonelle Wirkung der Yamswurzel kann bei    Perioden- und Wechseljahresbeschwerden, Muskelkrämpfen und als alternative Verhütungsmethoden eingesetzt werden.

Auch bei Gicht und Rheuma kann die Wurzel Beschwerden lindern. Die Yamswurzel wirkt krampflösend, antirheumatisch, entzündungshemmend, cholesterinsenkend, harntreibend und gallefördernd.   Die wilde Yamswurzel wurde bereits in der Volksmedizin der Mayas, Azteken, Chinesen und Indiander Nordamerikas eingesetzt. 

 


Tollen Yogabedarf gibt es hier:

 

Shop - Welcome-kaufen-und-helfen


Ausführliche Texte rund ums Yoga gibt es hier:

 

www.yoga-vidya.de