Yoga 60 +

Yoga kennt kein Alter!

 

 

Yoga ist eine Übungslehre für Körper und Geist, die in allen Lebensaltern ausgeübt werden kann. Gerade Menschen über 60 profitieren von den sanften Körper- und Entspannungsübungen. Wer glaubt, Yoga sei nur etwas für jüngere Menschen, der irrt. Yoga kann bis ins hohe Alter geübt werden. Und, man kann zu jedem Zeitpunkt des Lebens damit beginnen.

 

Beschwerden lindern

Es wurde nachgewiesen, dass Yoga dabei hilft, den Prozess des Älterwerdens zu erleichtern, zu verlangsamen oder gar umzukehren. Viele der Gesundheitsprobleme und Erkrankungen verschwinden vollständig oder werden deutlich gemindert.

Besonders bei Rheuma, Hüft- und Rückenproblemen, Inkontinenz, Herz-Kreislauferkrankungen, Kopfschmerzen, Krampfadern, Arthrose, Arthritis, chronischen Schmerzen, Gedächtnisverlust, Verstopfung, Schlaflosigkeit oder Osteoporose kann Yoga helfen, die Beschwerden zu lindern.